Zweite andere Osteraktion für die SMC Jugendgruppe

Zweite andere Osteraktion für die SMC Jugendgruppe

150 km durchs Land Geschenke verteilt

Seit Jahren wird am Ostersamstag beim Kartslalom Training nach den Fahrrunden in jeder Trainingsgruppe vom Stadthäger Motor Club e.V. im ADAC auch fleißig Eier gesucht. Unter den Pylonen finden sich auf wundersame Weise bunte Ostereier, auf die sich die Kinder begeistert stürzen. Nun ist es in diesem Jahr schon zum zweiten Mal durch den Lockdown nicht dazu gekommen. Aber die gespendeten Eier von EDEKA Böhne warteten schon darauf, zu ihren Empfängern zu gelangen. Also wurden von Jugendleiterin Regina und 1.Vorsitzenden Olaf Tegeler fleißig Tüten gepackt. Zu den Eiern gesellte sich noch ein Pokal-Eierbecher, der eigentlich schon zur Mitgliederversammlung an die Kinder verteilt werden sollte. Da es 2020 keine Clubmeisterschaft gab und damit keine richtigen Pokale, sollten die Eierbecher Ersatz leisten. Doch auch die Versammlung wird virtuell und nicht persönlich abgehalten und somit warteten die Becher immer noch auf ihren Einsatz. „Dies war jetzt genau die passende Gelegenheit zu den bunten Eiern“, sagte Regina Tegeler. „Aber wir haben nicht geglaubt, dass wir nach letztem Jahr tatsächlich nochmals zum Verteilen durch Schaumburg und angrenzendes Umland zu unseren Mitgliedern fahren müssen“, meinte Olaf Tegeler. „Wir machen es für die Kinder gern. Aber schöner wäre es gewesen, wenn sie im Kart 150 km Trainingsstrecke am Tag zurückgelegt hätten. Und dann klassisch hinterher Eiersuchen können.“