ADAC Digital Cup

Der ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt bietet seinen Ortsclubs seit 2019 die Möglichkeit, digitalen Motorsport zu betreiben.

In Full Motion Rennsimulatoren wird realitätsnahes Fahren ermöglicht. Durch die verwendete Simulationssoftware wählt man verschiedene Fahrzeuge und Rennstrecken. 

Unser Center ist das „race2fit“ in Hannover. Verwendet wird die Simulationssoftware „Assetto Corsa“.

HILFE!!!!
Tolle Fahrerteams suchen Hilfe für den Teamchef.
Wir brauchen noch eine Person, die uns durch die Rennen führt.

Timo Greth fährt in der ADAC Clubhouse Series 2024 mit Chevrolet Camaro GT4 von zu Hause aus mit. Sein Auto hat die Startnummer 246. Es gibt in dieser Serie vier Events.

Digital Cup 2024 (S7)

Unser Team fährt in der CUP1 Klasse mit einem Lotus Evora GTC.

Teamchef Mario Winny, Luc Maddox Neuleuf und Nico Beyer sind unser Team für die Saison 7.

ADAC 24h Nürburgring Rennen digital

Am 18./19.11.23 startet das erste ADAC 24h  Nürburgring Rennen digital

Weitere Infos dazu hier!

Unser Team fährt im Race2fit Hannover.

Zuschauer und Besucher vor Ort sind herzlich willkommen.

Das SMC eSports Team ist mit 8 Fahrern und Teamchef Christian Greth dabei:

Chris Rädke, Felix Hinz, Alexander Stoch, Nico Greth, Timo Greth, Nico Beyer, Matthias Lehnert und Luc Maddox Neuleuf.

Siegerehrung im Rahmen der SimRacing Expo in Dortmund am 14.10.23

SMC eSports Team 1. Nico Beyer nimmt den Pokal entgegen.
Nico und Felix als Vertreter der Teams in Dortmund.
SMC eSports Team 2. Felix Hinz nimmt den Pokal entgegen.

Sommersaison 2023 - ADAC Endurance Summer Cup 2023

Die Termine des ADAC Endurance Summer Cup 2023 sind für Niedersachsen ungünstig, da das erste Event in die Ferien fällt. 

Daher gibt es mit Marcus Tänzer und Christian Greth auch zwei Teamschef, die alles im Auge behalten. und mit im Simulatorencenter „Race2fit“ sitzen.

Fahrer sind Luc Maddox Neuleuf und Nico Beyer mit dem Porsche und Marlin Tänzer (Team 1), Alexander Stoch, Felix Hinz,Timo Greth und Nico Greth mit dem BMW (Team 2).

Das zweite Event (20.8.), der Track Vote, ergab die Rennstrecke Kyalami – Grand Prix Circuit

Das SMC eSports Team 1 erreichte Platz 2 in der Cup Wertung. Das Team 2 wurde 3. der BMW Wertung. Ganz herzlichen Glückwunsch zu den Erfolgen und den spannenden Rennen dieser doch kurzen Sommersaison!

 

Wintersaison, Season VI

Luc Maddox Neuleuf und Nico Beyer fahren diese Saison einen BMW in der GT3 Klasse für den SMC. Liebevoll wurde das Fahrzeug schon ADACebra getauft.

Teamchef ist Christian Greth. Simulatorencenter ist wieder das „Race2fit“ Hannover.

Wir gratulieren den beiden Fahrern zu Platz 1 in der Juniorenwertung!

In der GT3 Wertung konnte das Team Platz 3 erreichen.

Sommersaison 2022 - ADAC Endurance Summer Cup 2022

Aus Zeitgründen unserer Fahrer, die auch noch im realen Motorsport unterwegs sind, fahren wir den ADAC Endurance Summer Cup 2022 nur mit einem Team.

Luc Maddox ist neu im SMC Team und wird unsere „alten“ Fahrer unterstützen.

Die Simulatoren stehen bei Race2Fit in Hannover.

Wir freuen uns, dass unser Team Platz 3 erreicht hat! Ein super Erfolg!

Wintersaison 2021/2022

Christian, Nico, Timo, Lauri
Lauri, Timo, Christian, Nico

Sommersaison 2021 - ADAC Endurance Summer Cup 2021

ADAC Digital Cup Endurance Summer Cup 2021

Für dieses Jahr gibt es neue Simulatoren: AstroRacer Ultimate. Auch im ADAC FSZ stehen die neuen Full-Motion Simulatoren und dadurch werden alle unsere Ortsclub-Teams auf einheitlichen Geräten fahren. Auch beim Kooperationspartner „Race2fit“ kommen diese Geräte zum Einsatz.

Unsere beiden Teams fahren im FSZ Laatzen und beide Fahrzeuge sind der Porsche Cayman GT4, Startnummern 10 und 718.

Termine der ersten und zweiten Liga

Event 1: Samstag, 10.Juli 21, Nürburgring GP

Link: https://youtu.be/GbX4xLXNKZE

Event 2: Samstag, 14. August 21, Spa-Francorchamps

Link: https://www.youtube.com/watch?v=2CMR0bLKn5k

Event 3: Samstag, 11. September 21, Monza

Wintersaison 2020/2021

Alle Termine waren geplant – aber durch den Lockdown mussten auch die Zentren mit den Simulatoren geschlossen werden.

Somit konnten die Rennen nicht durchgeführt werden und die Wintersaison wurde von den Organisatoren abgesagt.

Sommersaison 2020

Bedingt durch die Corona Zwangspause der Motorsportserien gibt es auch eine Summer Season 2020.

Die Organisatoren vom ADAC Mittelrhein e.V. / ADACNordrhein e.V. haben an das schon bestehende Konzept angeknüpft, es ein wenig verändert und eine Summer Season ab Juni 2020 ausgeschrieben.

Folgende Events sind geplant:

Event 1: 06.06.20 – Barcelona 

Event 2: 04.07.20 – Monza

Event 3: 08.08.20 – Spa-Francorchamps

Event 4: 19.09.20 – Nürburgring Nordschleife

Wie auch in der vergangenen Wintersaison fahren die Teams im Fahrsicherheits-Zentrum Hannover/Laatzen in den vomADAC Niedersachsen /Sachsen-Anhalt installierten  zwei Simulatoren (Full Motion Rennsimulator DRseven©).

 

Wintersaison 2019/2020

Im Rahmen der Serie wird „Assetto Corsa“ verwendet. In dem Wettbewerb gibt es zwei Ligen (Auf- und Abstiegssystem)-

  • Liga 1: GT3 Fahrzeuge ( ohne Ferrari 458 GT3),  keinerlei Beschränkungen hinsichtlich der  Fahrzeugeinstellungen (vorbehaltlich BOP)
  • Liga 2: Porsche Cayman GT4, Clubsport ausschließlich Anpassung der Bremsbalance, Traktionskontolle/ABS und des Reifendrucks

Insgesamt gibt es 68 mögliche Startplätze. Das Fahrzeug-Design kann vom Team selber  gestaltet werden, natürlich auch mit Werbung vom ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt dabei.

Nach allen Wertungsläufen erhält das Team/Mannschaft mit der höchsten Punktzahl den Titel „Champion Liga – ADAC Digital Cup“. Die Events fanden von November 2019 bis März 2020 statt.

  • Testtag: 02.11.19 – RedBull Ring  
  • Event 1: 23.11.19 – RedBull Ring  
  • Event 2: 14.12.19 – Silverstone
  • Event 3: 11.01.20 – Laguna Seca
  • Event 4: 08.02.20 – Mugello
  • Event 5: 07.03.20 – Spa-Francorchamps

 

Timo und Christian Greth, Marlin und Marcus Tänzer Unser Team vom Stadthäger Motor Club startet in Liga 2 Nord mit der Startnummer 10.